Preisträger 2021

Benjamin Gottwald • Kontakt, Homepage und Jurystatement

Benjamin Gottwald

hello@benjamingottwald.com • https://benjamingottwald.com

SPINNE SPIELT KLAVIER von Benjamin Gottwald
„Spinne spielt Klavier“ ist ein Bilderbuch, das ganz ohne Text auskommt. Trotzdem kann man es beim besten Willen nicht als still bezeichnen.
Auf hundertvierzig stark farbigen Seiten sind darin Dinge, Situationen und Figuren zu sehen, die Geräusche verursachen. Einige Geräusche sind unüberhörbar und man kann sich leicht vorstellen, wie es klingt, wenn jemand beispielsweise gegen eine Wand klopft oder niest. – Man sieht das Bild und hört das vertraute Geräusch.
Andere Töne sind leiser oder seltener und man hat sie nicht sofort im Ohr, sodass man unwillkürlich versucht ist, das Zischen eines kaputten Fahrradreifens und das Züngeln einer Schlange nachzumachen, um sie miteinander zu vergleichen. Auch in der Jury kam es bei verschiedenen Abbildungen zu mehr oder weniger zaghaften Versuchen.
Auf diese Weise kann das Buch sowohl für einigen Krach beim Kindergeburtstag sorgen als auch, wenn man vielleicht mit den Bildern allein ist, das Bewusstsein der Leser*innen für feine Unterschiede von Geräuschen und sehr leise Töne schärfen.
Benjamin Gottwald gelingen Bilder, die über die Augen die Ohren erreichen und zwischen den Ohren, je länger man schaut, die akustische Wahrnehmung beleben. Ganz ohne Worte.
Es gibt in diesem Buch Doppelseiten mit Gegenüberstellungen von Geräuschen, mit Erzählzusammenhängen und es gibt Bilder, bei denen man auf den ersten Blick nicht sicher sagen kann, was da wohl zu hören ist.
Wie hört es sich an, wenn ein Hirsch zwei Spaziergänger im Wald heimlich beobachtet? Oder wenn ein Papierflieger über eine Doppelseite zischt? Man merkt schon, man möchte es versuchen.
„Dieses Buch macht einfach Freude“, schreibt Elsa Klever über SPINNE SPIELT KLAVIER. „Ein Buch, das ich mir kaufen würde. Ein Buch, von dem ich mir wünsche, dass es existiert.“
Das war am letzten Tag deutlich bei allen Jurymitgliedern zu spüren. Wir haben uns drei Tage lang sachkundig bemüht, die unterschiedlichen Eigenschaften von Illustrationen und Bilderbuchkonzepten zu beschreiben und die Qualitäten abzuwägen, aber am Ende haben wir ein Buch gesucht, das wir selbst gerne in der Hand halten würden.
Das kluge, vielschichtige und originelle Konzept dieses Bilderbuchs, die lebendigen, souveränen und lustigen Zeichnungen sowie die ausdrucksvolle Farbigkeit haben die Jury einhellig begeistert. Die Entscheidung ist einstimmig gefallen.
Der Verein Neues Bilderbuch verleiht den Hamburger Bilderbuchpreis 2021 mit einem feierlichen Tusch an Benjamin Gottwald für sein Bilderbuchkonzept SPINNE SPIELT KLAVIER.